Italien erlaubt den Anbau von Cannabis zu Hause

In Italien ist der Anbau von Cannabis nicht mehr verboten, wenn es sich um eine „minimale Menge zum persönlichen Gebrauch“ handelt. Wer es zu Hause pflanzt, könne strafrechtlich nicht verfolgt werden, wenn aus der geringen Menge klar hervorgehe, dass die Produktion dem „persönlichen Konsum“ diene, urteilte das Oberste Gericht in Rom laut Medienangaben.

Quelle: Wiener Zeitung, 2019

Update: Italien Cannabis light nun doch legal?

Das italienische Parlament hatte der Legalisierung grünes Licht gegeben und Ende letzter Woche eine Änderung des Haushalts 2020 gebilligt. Aber als die Präsidentin des Senats, Maria Elisabetta Casellati, am frühen Dienstagmorgen den Haushalt verabschiedete, erklärte sie den Änderungsantrag aus technischen Gründen für „unzulässig“.

Quelle: Leafly, 2019