Großrazzia in Supermärkten: Münchner Polizei verkündet Schlag gegen Drogenring

Die Münchner Polizei führt eine Großrazzia durch. In Supermärkten wie Rewe und Edeka werden  Hanfprodukte in großen Mengen verkauft. Deswegen ermittelt nun die Polizei unter Einbezug von Spezialkräften aus ganz Oberbayern.

  • München Polizei setzt Großrazzia in Einkaufsmärkten wie Rewe und Edeka durch
  • Großeinsatz der Polizei: kiloweise  Hanfprodukte in Münchner Supermärkte
  • Zahlreiche Verkäufer werden von der Polizei ermittelt

Quelle: Hallo München, 2020

Hanfbarprozess in Braunschweig: Müssen Betreiber ins Gefängnis?

Gegen die Hanfbar-Betreiber fordert die Staatsanwaltschaft Haftstrafen von drei und von 2,5 Jahren – Bewährung wäre damit vorerst nicht möglich. Im Prozess um die beiden Betreiber der Braunschweiger Hanfbar sind am Montag vor der 4. Großen Strafkammer des Landgerichts Braunschweig die Plädoyers gehalten worden. Während die Staatsanwaltschaft mehrjährige Freiheitsstrafen fordert, plädiert die Verteidigung auf Freispruch.

Quelle: Braunschweiger Zeitung, 2020